Monatsarchiv: März 2010


Heute tickert es über alle Kanäle: Jens Lehmann hört auf!

Irgendwie ist das eine Manie der Torhüter, dass sie sich für die größten und geilsten Spieler halten. Denken wir an Oliver Kahn, dessen Hand oft im Gesicht der Gegen- und Mitspieler war, wo sie nichts zu suchen hatte. An das Säbelrasseln von Adler, Neuer und Wiese wer denn nun Nummer 1 im Nationaltor wird. Und dann ist da auch noch ein Jens Lehmann.

Jens Lehmann ist ein Exzentriker. Er ist das Maß aller Dinge, wenn es nach ihm geht. Ständig brachte er sich ins Gespräch für die Nationalmannschaft. (weiterlesen …)


Von: Johannes Bade

Ich hatte schon damals gehofft das Marcell Jansen zu unserem HSV kommt, doch er wechselte zu Bayern München. Aber dort wurde er ja nie wirklich glücklich und sah seinen Fehler ein, und wechselte zum geilsten Verein der Welt.

Ja, ich weiß, es ist nicht gerade objektiv wenn ich schreibe das der HSV der beste Verein der Welt ist. Aber ich will und kann hier nicht immer objektiv sein. Das steht schließlich auch oben das ich dann und wann subjektiv schreibe. Und weil ich den HSV liebe, kann ich nicht immer objektiv sein. (weiterlesen …)


Von: Johannes Bade

Am Sonntag um 17:30 begann das Debakel im Borussiapark in Mönchengladbach. Abgesehen davon, dass es wieder neue Verletzte zu beklagen gibt, waren nicht wenige negativ Verstimmt auf die Situation beim HSV! Nach Ausfall von Marcell Jansen, dem wohl besten Spieler der Rückrunde, wussten viele dass es in Gladbach nicht einfach wird. Was die Mannschaft aber dann auf dem Rasen zeigte, war alles andere als Erstligafußball. Beeindruckend waren vor allem die sehr hohe Fehlpassquote und die fehlende Zweikampfbereitschaft. (weiterlesen …)


Von: Johannes Bade

Erneut stellen wir uns die Frage, wo es hin geht. Und wenn man dann darüber nachdenkt, dann sieht man doch wohin es geht. Ziele wie Platzierungen bis Platz 5 geraten deutlich in Gefahr. Von der Champions League oder gar der Meisterschaft brauchen wir doch gar nicht mehr reden. Der Blick geht nach unten statt nach oben. Und das mit dem besten Kader, den der HSV je hatte. (weiterlesen …)


Von: Johannes Bade

Ja, so lässt sich das Spiel gegen den belgischen Rekordmeister RSC Anderlecht beschreiben.

Ich hatte ein gutes und ein schlechtes Gefühl. Ein gutes Gefühl weil die belgische Liga mit Spielern gespickt ist, die bei uns nur in der 4. Liga spielen würden. Ein schlechtes Gefühl, weil ich an das Spiel gegen die Hertha gedacht habe, wo wir eine grauenhafte Abwehrleistung zeigten. Aber als ich dann Dammtor sah das man wieder Vollzüge statt Kurzzüge zum Stadion einsetzt, dachte ich, das es ein gutes Omen wird. Nun fast war es ein gutes Omen, dazu aber später mehr. (weiterlesen …)


Von: Johannes Bade

Michael Kempter beschuldigte unlängst den Schiedsrichtersprecher Manfred Amerell der sexuellen Belästigung. Mit Paukenschlägen hatte die Boulevardpresse einen Aufreißer: „Schwuler Schiedsrichtersprecher missbraucht sein Amt!“ (weiterlesen …)


Von: Johannes Bade

Folge Rautensicht

Rautensicht RSS-Feed Rautensicht bei facebook Rautensicht bei Google+ Rautensicht bei twitter Rautensicht per Newsletter folgen

Hier hat BILD keine Chance

Bild ist hier nicht erwünscht!


Artikelarchiv


Blog-Kategorien


Spenden

Auf Rautensicht gibt es keine Werbung. Ich habe mich ganz bewusst gegen Werbung entschieden. Da aber der Betrieb des Blogs einiges kostet würde ich mich freuen wenn Du eine kleine Spende für den Blog hast. Danke!


Facebook


Google+


50+1 muss bleiben!

Sportblogs gegen Homophobie im Fußball

PageRank Verifizierung www.rautensicht.de

ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider