Monatsarchiv: September 2010


Rauchende Finger haben mich die letzten Tage und Stunden begleitet. Nicht nur das Nordderby beschäftigte mich sondern auch der Serverumzug den ich ja vor einiger Zeit angekündigt habe. Am Sonntag begann ich mit der Sicherung der Datenbanken und Webinhalte. Bereits am folgenden Tag bekam ich die Bestätigung meines Webdienstleisters für den neuen Vertrag der heute fertig eingerichtet war. (weiterlesen …)


Von: Johannes Bade

Erstaunlich meine Befürchtungen bewahrheiteten sich wieder. Wir sind wieder der ideale Aufbaugegner für Delmenhorst Ost, dank unserer desolaten Abwehr schaffen wir es nicht auch nur mal ein Spiel richtig gut das Tor zu verteidigen. Später mehr zum Spiel, da die Umstände im Dorf mit Straßenbahn wieder auf ein Neues untragbar waren. (weiterlesen …)


Von: Johannes Bade

Schon morgen geht es nach Fischhausen City, der Stadt um die selbst die Weser einen Bogen machen will. Und wie es nicht anders zu erwarten ist, freut sich Team Green schon mächtig auf unser eintreffen. Und weil sie sich schon so sehr auf uns freuen, haben sie schon im Vorwege unsere Ankunft bis ins kleinste Detail geplant. (weiterlesen …)


Von: Johannes Bade

Man stelle sich vor man weiß nicht wie der Verein gespielt hat. Meistens fragt man dann jemanden wie der HSV gespielt hat. Sagt man dann 15:1 Ecken und 21:8 Torschüsse, so müsste der Fragende denken das der HSV einen sensationellen Sieg eingefahren hat. Wenn man dann noch sagt 70% Ballbesitz, 66% der Zweikämpfe gewonnen und 20:1 erfolgreiche Flanken, muss man doch nun wirklich denken, der HSV hätte 10 Tore geschossen und den Wölfen keine Chance gelassen. (weiterlesen …)


Von: Johannes Bade

Der Rekordmeister kommt! Naja bald, es ist noch etwas Zeit. Aber Tickets für das Spiel gab es schon heute. Über das unsägliche Ticketsystem von Eventim habe ich ja vorhin schon geschrieben.

Reden wir doch mal nur von den Preisen! Im Onlineshop kostete der Stehplatz 22 EUR. Von anderen die im Fanshop zugeschlagen haben las ich was von 23 EUR, was sich auch mit der Preisliste deckt. (weiterlesen …)


Von: Johannes Bade

Was sind wir eigentlich alles für Esel. Denken jedes Mal wenn wir uns lautstark im Forum beschweren, dass wir erhört werden. Dabei werden wir nicht mal auf den Mitgliederversammlungen für voll genommen. Habe ich im Januar noch bemängelt das man gegen Bayern 22 EUR bezahlt für einen Stehplatz, wurde von Bernd Hoffmann lapidar  gesagt: »Das betrifft ja nur die, die sich halt die Spitzenspiele aussuchen.« (weiterlesen …)


Von: Johannes Bade

Herrje, was mussten wir uns da wieder anschauen. Wir HSVer sind ja schon sehr leidensfähig, wenn ich an die letzten Jahre denke. Immer auf dem letzten Drücker ins internationale Geschäft gerutscht und letzte Saison sogar gar nicht. Alles haben wir immer hingenommen. Aber das Spiel gestern war eine bodenlose Frechheit. (weiterlesen …)


Von: Johannes Bade

Ja liebe Rautensichtler, es ist wirklich der Wahnsinn. Als ich das Blog letztes Jahr plante, dachte ich einfach mal so zwei Artikel im Monat zu schreiben. Aber ich schreib offenbar immer mehr.  An guten Tagen kann ich bis zu 600 Leser verbuchen, und die Besucherzahlen steigen täglich. Alleine auf der Webseite sind es bis zu 450 Besucher am Tag, die im Durchschnitt drei Artikel lesen. Rund 150 weitere Leser nutzen meinen RSS-Feed. (weiterlesen …)


Von: Johannes Bade

So manches Mal frage ich mich ernsthaft, ob die Anhänger des Stadtteilclubs gerne jegliche Klischees bedienen. Sie gelten als unsauber, faul, autonom und zu weiten Teilen auch dumm. Entweder diese Vorurteile stimmen, oder sie wollen dieses Klischee aufrecht erhalten. Ich glaube aber eher, dass die Vorurteile wirklich stimmen. Ansonsten kann ich mir so einiges nicht plausibel erklären. (weiterlesen …)


Von: Johannes Bade

So lautet der gemeinsame Aufruf von der Chosen Few und Poptown zum ersten Stadtderby gegen den Erzrivalen vom Millerntor. Schon vor einigen Wochen kochte die Stimmung zum Stadtderby gewaltig hoch. Erst dieser völlig bescheuerte Vorfall am Bahnhof Altona. Dann  trug die Presse ihr übliches hinzu, in dem sie diese Story nahm, und ihr Süppchen kochte mit den Zutaten Polemik und Unsachlichkeit. (weiterlesen …)


Von: Johannes Bade

Folge Rautensicht

Rautensicht RSS-Feed Rautensicht bei facebook Rautensicht bei Google+ Rautensicht bei twitter Rautensicht per Newsletter folgen

Hier hat BILD keine Chance

Bild ist hier nicht erwünscht!


Artikelarchiv


Blog-Kategorien


Spenden

Auf Rautensicht gibt es keine Werbung. Ich habe mich ganz bewusst gegen Werbung entschieden. Da aber der Betrieb des Blogs einiges kostet würde ich mich freuen wenn Du eine kleine Spende für den Blog hast. Danke!


Facebook


Google+


50+1 muss bleiben!

Sportblogs gegen Homophobie im Fußball

PageRank Verifizierung www.rautensicht.de

ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider