Kühnes kühne Worte zu den kühnen Kühne-Millionen

Es gibt Dinge, wo ich immer zwiegespalten reagiere. Das war auch der Fall bei dem Projekt Anstoß³, welches Bernd Hoffmann so fein herausgearbeitet hat. Einerseits muss der Vorsitzende für finanzielle Mittel sorgen. Andererseits möchte ich nicht, dass wir den Launen eines Investors ausgeliefert sind.

Die Mitglieder verurteilten das Ganze. Es wurden Bedenken geäußert, das selbst wenn Klaus-Michael Kühne vertraglich kein Stimmrecht bei der Personalplanung hat, er dennoch sich früher oder später äußern würde. Schließlich, und das leuchtet ein, geht es um das Geld von Klaus-Michael Kühne, an dem er berechtigtes Interesse hat. Mehr lesen »

Doppelmoral ist nicht der richtige Weg

Es gibt Tage, da freue ich mich wieder über meinen HSV zu schreiben. Diese Tage jedoch freue ich mich nicht. Denn in ganz Deutschland ist unser HSV in aller Munde. Weil einige Idioten durchdrehen, steht nun in jeder Zeitung das es HSV-Hooligans waren. Was der Begriff Hooligan aber aussagt ist oft der Presse nicht bewusst. So scheint es zumindest, wenn man die reißerisch geschriebenen Artikel auf der Webseite der Morgenpost und BILD liest. Mehr lesen »

Loveparade wird zur Deathparade – Und keiner will schuld sein

Ich schreibe euch heute mal zu einem Thema das so rein gar nichts mit Fußball zu tun hat. Es geht um die Loveparade in Duisburg, die Vorkommnisse und die Folgen. Es kann eigentlich niemanden kalt lassen, wenn man nur im Ansatz die Bilder gesehen hat, die diese Tage im Fernsehen gezeigt werden. Mehr lesen »

WordPress Themes