Es ist nicht zu begreifen was mit dieser Mannschaft los ist. Sie zeigt diese Saison zwei Gesichter. Ein Spiel voller Leidenschaft, Kampf und Siegeswillen. Das nächste Spiel wieder lustlos, unkonzentriert und fahrig. Und dann gibt es diese beiden Gesichter auch innerhalb eines Spiels, eine Halbzeit so, die andere Halbzeit das genaue Gegenteil.

Träumen dürfen wir alle. Aber eines sage ich euch auch jetzt wieder. Diese Saison wird das nichts mit Europapokal. Man muss es realistisch sehen, dort wo wir sind gehören wir auch hin. Und die Mannschaft hat bewiesen dass sie auch ohne van der Vaart gute Spiele abliefern kann. Es ist an der Zeit klar zu machen: Wer nicht mit uns geht der ist gegen uns!

Das gilt für die Fans gleichermaßen wie für die Spieler. Wer nicht mitzieht muss gehen! Es war vorher klar dass der Weg schwer ist und nicht immer schön sein wird. Das habe ich aber auch schon vor dem Umbruch gesagt. Und das es so knüppeldick kommt wie letzte Saison habe ich auch nicht erwartet. Aber ich bin immer wieder in Stadion gepilgert um die Mannschaft lautstark zu unterstützen.

Diese Hinrunde kann man mit einem positiven Fazit abschließen. Die 24 Punkte hätten die allermeisten Schwarzmaler nicht erwartet. Klar kann und sollte es nicht der Anspruch unseres Vereins sein irgendwo im Mittelfeld vor sich hin zu dümpeln, anderseits ist es noch ein Stück Arbeit die Mannschaft so zu optimieren das sie für weniger Etat mehr Ergebnisse liefert. Das was wir jetzt haben ist ein Kader der auf Champions-League-Niveau bezahlt wird, aber eben nur Mittelklasse besetzt ist. So eine Optimierung kann sich leider auch immer eine Weile hinziehen. Auch Dortmund hat es nicht nach zwei Spielzeiten geschafft. Keiner schafft das in der kurzen Zeit einen ganzen Kader zu restrukturieren.

Wir sind auf einem guten Weg, auch wenn uns das ein oder andere Spiel nicht gefällt, so kann man sehen das sich langsam was tut. Es ist schwer Spieler an den Mann zu bringen die nichts bringen aber fürstliches Gehalt haben wollen. Einige Spieler haben wir abgeben müssen weil sie ein fürstliches Gehalt haben wollten aber nicht die entsprechende Leistung bringen wollten. Da führt leider kein Weg dran vorbei wenn die Spieler nicht wollen, dann muss man sie aussortieren. Das hat man schweren Herzens auch getan und es war richtig so.

Ich denke keiner mehr der dem HSV zugeneigt ist denkt jetzt noch an Abstieg. Aber wir sollten aufhören zu träumen von Europa-League, denn diese wird wohl noch diese und mindestens die kommende Spielzeit nicht für uns offen stehen. Aber die Zeit wird kommen in der wir über Hannover, Brähm und vor allem dem Zeckensportverein triumphieren werden. Und das sollte uns allen die Kraft geben für die Durststrecke zu neuen erfolgreichen Zeiten.

Bewertung nur mit voheriger Registrierung möglich. Bitte einloggen oder registrieren.

GD Star Rating
loading...

Von: Johannes Bade

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

 

Folge Rautensicht

Rautensicht RSS-Feed Rautensicht bei facebook Rautensicht bei Google+ Rautensicht bei twitter Rautensicht per Newsletter folgen

Ich fühl mich sicher!


Artikelarchiv


Blog-Kategorien


Spenden

Auf Rautensicht gibt es keine Werbung. Ich habe mich ganz bewusst gegen Werbung entschieden. Da aber der Betrieb des Blogs einiges kostet würde ich mich freuen wenn Du eine kleine Spende für den Blog hast. Danke!


Hier hat BILD keine Chance

Bild ist hier nicht erwünscht!


Facebook


Google+


50+1 muss bleiben!

Sportblogs gegen Homophobie im Fußball

PageRank Verifizierung www.rautensicht.de

ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider