Posts tagged: Heimspiel

Schuldig oder nicht schuldig?

Stadtderby steht vor der Tür, alle sind heiß wie Frittenfett. Und dann wie aus heiterem Himmel wurde das Spiel abgesagt. Der Schiedsrichter hat bei einer Begehung des Stadions verkündet das der Platz nicht bespielbar ist. Und jetzt kommt ihr daher, und versucht krampfhaft einen Schuldigen zu finden. Read more »

Hoppscher Zikus zu Sinsheim abgefertigt

Es war ein Schritt in die richtige Richtung. Endlich zeigte die Mannschaft zum großen Teil das sie das Fußballspielen doch noch nicht verlernt hat. Die erste Halbzeit nach dem geschenkten Elfmeter für den Hoppschen Zirkus zu Sinsheim war nicht so ganz das wahre. Erst kurz vor dem Pausenpfiff konnte Westermann zum 1:1 Halbzeitstand treffen.

In der zweiten Halbzeit zeigte unsere Mannschaft dann eine recht anschauliche Leistung. Dennoch muss man die Chancenverwertung bemängeln. Da die Gäste es immer wieder schafften gefährlich vor unserem Tor aufzutauchen, war bis kurz vor dem Spielende selbst der eine Punkt noch in Gefahr. Read more »

Glücklich aber unverdient – Quo Vadis HSV?

Wieder einmal muss man den HSV fragen wo der Weg hinführt. Die Tabelle vor dem Spiel zeigte es sehr genau. Eine Niederlage von unserem HSV und ein Sieg von Schalke, und es wären nur zwei kleine Punkte auf die Abstiegszone gewesen. Doch das Glück stand uns bei und wir gewannen, wenn auch unverdient immerhin glücklich, mit 2:1 gegen die roten Teufel. Read more »

Wir waren besser, aber die Wölfe effektiver

Man stelle sich vor man weiß nicht wie der Verein gespielt hat. Meistens fragt man dann jemanden wie der HSV gespielt hat. Sagt man dann 15:1 Ecken und 21:8 Torschüsse, so müsste der Fragende denken das der HSV einen sensationellen Sieg eingefahren hat. Wenn man dann noch sagt 70% Ballbesitz, 66% der Zweikämpfe gewonnen und 20:1 erfolgreiche Flanken, muss man doch nun wirklich denken, der HSV hätte 10 Tore geschossen und den Wölfen keine Chance gelassen. Read more »

Der Schiri hat dem Club den Punkt geschenkt

Tja Leute was soll ich schreiben? Ehrlich gesagt bin ich etwas sprachlos. Nicht nur über die vereinzelten Leistungen unserer Jungs, sondern viel mehr über die Leistung des Schiedsrichtergespanns.

Klar darf und muss man erwähnen das Pitroipa, Trochowski und Jaro einfach wie Fremdkörper wirkten.  Es wurde immer schön versucht mit den Kopf durch den Beton zu stoßen. Ich begreife es auch nicht wirklich, das wir seit Jahren so spielen und nur in den seltensten Fällen über die Flügel spielen. Read more »

Hey, hey, hey, hier kommt Hamburg

Ich hatte ja vorhergesagt, dass es eine ganz enge Kiste gegen die Knappen wird. Aber das unsere Mannschaft die Schalker Mannschaft so dominierte, war schon faszinierend. Ein wirklich schöner Auftakt zur Bundesliga, was will das HSV-Herz mehr?

Im ausverkauften Volksparkstadion wusste unsere Mannschaft von Anfang an zu überzeugen. Schon in der ersten Spielhälfte hatten unsere Jungs zahlreiche Möglichkeiten, wirkten aber etwas glücklos vor dem Kasten von Nationaltorwart Manuel Neuer. Read more »

Nach dem letzten Heimspiel – Dürfen wir jetzt noch hoffen?

Ganz ehrlich, nach dem bitteren Ausscheiden im Halbfinale war die Motivation noch zum HSV zu gehen nahe Null. Es wäre also utopisch wenn ich behaupten würde, dass ich mich voller Vorfreude Richtung Volksparkstadion aufmachte. Hängenden Kopfes zog ich los, und malte mir gedanklich schon aus wie es wohl ausgehen könnte. Das einzige was mich wirklich antrieb war der Gedanke »In guten wie in schlechten Zeiten HSV«! Read more »

Jetzt nur nicht in Panik verfallen

Man könnte jetzt meckern und schimpfen, dass wir nur ein 0:0 gegen Fulham geholt haben. Man könnte meckern, dass meist nur um den Strafraum herumgedaddelt wurde, und die Chancen vergeben wurden. Aber das hilft uns hier und an dieser Stelle nicht weiter.

Es war zwar nicht alles Ideal vom Spielaufbau, die Chancenverwertung vielleicht auch Mangelhaft. Aber im Großen und Ganzen hat die Mannschaft die richtige Einstellung bewiesen. Es wurde gerannt, gekämpft und nicht aufgegeben. Das war zumindest meine Wahrnehmung. Read more »

Operation Rathausmarkt – Teil 1

Operation RathausmarktNoch wenige Tage und das erste von zwei Halbfinalspielen in der Europa League beginnt. Wir HSVer träumen von dem ersten Titel seit 23 Jahren, und alle sind heiß auf das Finale im eigenen Stadion. Ja, wir baden in Euphorie und brennen auf diese Spiele.

Auch wenn die letzten Ergebnisse in der Liga, und die dargebotene Leistung nicht unseren Vorstellungen entsprachen, bin ich sicher, dass wir es packen können. Frei nach dem Motto »Wir für Euch, Ihr für uns!« müssen wir alles geben. Die Mannschaft stimmgewaltig anfeuern und Rückhalt bieten. Das Stadion ist bereits fast ausverkauft und wird hoffentlich am Donnerstag restlos ausverkauft sein. Read more »

Keine Lust mehr – Und das auf ganzer Linie!

Ach was soll das ganze noch. Ich schreibe Spiel für Spiel meine Gedanken, damit ich sie mit euch allen da draußen teilen kann. Aber es macht in letzter Zeit keinen Spaß mehr, weil ich immer nur negative Sachen schreiben muss. Es wäre müßig immer wieder dasselbe zu schreiben. Dennoch schreibe ich euch hier wieder meine Gedanken zum Spiel, auch wenn ich wenig Positives zu berichten habe. Read more »

WordPress Themes